Cart
Land/Sprache
OK
2018-11-01

Bei schwierigen Materialien die Kontrolle behalten

 

​Neue Hochleistungssorten für das Fräsen von harten Materialien sind jetzt verfügbar.

Die neuesten Frässorten - M4303 und M4310 - bieten Haltbarkeit und Zuverlässigkeit in Halbfertig- und Endbearbeitungsanwendungen.

Sie sind für das Hochgeschwindigkeitsfräsen im Werkzeug- und Formenbau konzipiert und bieten gleichbleibenden Verschleiß und längere Werkzeugstandzeiten. Eine ultradünne PVD-Beschichtung erhöht die Schneidkantenzähigkeit, während das Substrat eine hohe Härte und Festigkeit der Schneidkante bietet, wodurch ein Bruch durch Absplittern verhindert wird.

Der M4303 ersetzt die bisherige 7205-Klasse und bietet eine hervorragende Verschleißfestigkeit. Es wurde für gehärteten Stahl über 55HRC und Gusseisen entwickelt, kann aber auch für die Bearbeitung von Stählen und NE-Metallen verwendet werden.

M4310 löst die bisherige Qualität 7215 ab und bietet ein optimales Verhältnis von Zähigkeit und Verschleißfestigkeit in gehärtetem Stahl und Gusseisen. Es kann auch für die Bearbeitung von Edelstahl, Stählen und NE-Metallen verwendet werden.

Für weitere Informationen über unsere neuesten Produkte wenden Sie sich bitte an Ihr lokales Dormer Pramet-Verkaufsbüro, laden Sie die neue Broschüre herunter oder klicken Sie auf eine der folgenden Nachrichten.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Chinese - 中 文

English

​Magyar

Română

Türkçe

Čeština

Español

Polski

​Svenska

Deutsch

​​Français

Português - Brazil

Slovenský

Dutch

​Italiano

Pу́сский

Suomi

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Sehen Sie auch:

 

Eine wachsende Kraft...

Kontinuierliche Präzision beim GewindedrehenProduktivität gestalten im Werkzeug- und Formenbau

 

 

 

 
Loading...